Die „2“ steht unten beim CO. Runter soll’s auch gehen – nämlich in eine Tiefe von 700 Metern. Dort soll CO2 gelagert werden. Einfach entsorgen. In den Blasen, die wir räuberisch hinterlassen haben. Daran, einfach mal ein paar Bäume zu pflanzen, die das Gas wieder in Sauerstoff umwandeln, denkt wohl keiner?

Meine Frage wäre, ob es die simple und pure Geschäftemacherei ist, die zu solchen Aktionen auffordert oder einfach nur unsägliche Dummheit. Um Manager eines Vattenfall-Konzerns zu sein, muß man offenbar nichts von Photosynthese gehört haben.

Für die Konzerne würde sich das Vorhaben rechnen: Sie könnten künftig die Ausgaben für Zertifikate zur CO2-Emmission sparen, deren Kosten langfristig steigen werden. Mit dem Handel hatten die Industriestaaten im Koyoto-Protokoll Anreize zur Senkung des CO2-Ausstoßes schaffen wollen.(Quelle: Netzzeitung)

— Ebensowenig als Skandal-Reporter – das Klima hier, das Klima da. Alles ein sanfter Thrill, solange wir es nicht am eigenen Leib spüren. Was jucken mich die Pole und Gletscher?

PFLANZ‘ NEN BAUM, MANN!

Links:

http://www.econautix.de/site/econautixpage_1968.php


Weitere...

An der Basis ...ist die Ideologie immer am größten.
Ein Horrorszenario… Wenn der Mensch handelt, dann hat er vorher Prioritäten gesetzt. 'Was mache ich zuerst?' mag er sich vorher gefragt haben. Man hat ja immer mehr als e...
Unwort des Jahrhunderts: Zeh-Oh-Zwei Es nervt mich, es speit mich sozusagen an wie "das Klima" vergewaltigt wird. Medial und kapitalistisch. Wir haben alle begriffen, daß es bergab geht -...

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch