Klima? Ich hab noch keins gesehen…

Ich hatte es schonmal geschrieben – wir sind – im globalen Maßstab – Kinder. Aber was bringt diese Erkenntnis? Nur wieder ein Mahnen mit dem „Zeigefinger“. Jedenfalls geht mir die Meinungsmache über den „Klimawandel“ tierisch auf den Sack. Das ist doch nichts Neues. Gut: Ein Bewußtsein schüren, bevor es zu spät ist (wann ist es das denn?) kommt schon gut. Allerdings – und da kommt das zynische Element – wird „Klimawandel“ doch ohnehin nur von windigen Geschäftemachern ausgenutzt.

Die Menschheit ist einfach zu egozentrisch, als daß sie sich einen Dreck um das Klima kümmern würde. Die wenigen (idealistischen) Menschen, den ich Unrecht tue, bitte ich um Verzeihung. Und setze das große ABER: Aber was soll die Lösung sein? Wer nicht hören will, muß fühlen? I’m afraid so.

Sparen wir mal am Sprit: – wollten wir schon Ende der 80er, sogar Anfang der 70er. Die 3-Liter Autos auf den Messen 1988 hat keiner für voll genommen. VOLL kriegen wir noch jeden Tank. Und wenn man für 20 Euro tankt, bleibt der Preis ja immerhin derselbe. Hmmmm…

Windparks? Da könnte ich mich gleich aufregen. Daher lasse ich das Thema – das ist per se schon Umweltverschmutzung…

Solarenergie? Ist ja alles irgendwie. Löst das Problem nicht, daß Energie am Ende zu thermischer Energie wird und ebendas bleibt. Treibhaus…

Kühe? Ja, die lassen öfter einen fahren. Die zu töten löst das Problem auch nicht, weil die zunehmende Zahl der Vegetarier (die angeblich mehr Winde fahren lassen) das dann ausgleicht. Naja, theoretisch entfährt bei Vegetariern ja nur soviel CO2 wie die Pflanzen in ihrem Magen einst aufgenommen haben. Könnte gehen…. hatte ich aber auch schon.

Ach ja: Biosprit. Die Ökos, welche sich als solche begreifen und auf Biosprit setzen, sollten das nochmal genau überdenken. Das ist eher ein betriebs- oder volkswirtschaftliches Element: Neue Quellen für Energie aufzureißen hat nichts mit CO2-Ausstoß zu tun. Energie bleibt Energie. Öko oder Bio oder fossil.

Energiesparlampen. Nullsummenspiel. Sind in ihrer Herstellung so aufwendig, daß man wahrscheinlich bloß die aufgewandte Energie spart innerhalb von zwei Jahren. Warum nicht gleich Lichtemitterdioden? Bruchteil vom Preis, Bruchteil der Energie. Welche verdammte Energiesparlampen-Lobby beeinflußt die Medien schonwieder?

Ääähhh…


Weitere...

Wie schwer muß ein Leben sein, damit man Erlösung ... Angst schiebt und die Hoffnung auf Erlösung zieht dich. Wie schwer muß ein Leben sein, als dass man Erlösung davon sucht? Heute zieht dich die Hoffnun...
Wir fordern: Klopapier, zweilagig, ungebleicht. Die Medien fragen sich, was die "Okkupanten" denn nun fordern? Man pickt sich einzelne Stimmen heraus mit durchaus unterschiedlichen Aussagen. Letztli...
Steuern? Ja bitte! mehr hier...    

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Kommentar verfassen