Jetzt mal kritisch bleiben!

Die US Regierung warnt vor Terroranschlägen durch Al Quaida. Besonders gefährdet seien Nordafrika und der nahe Osten. Diese Warnung, sollte sie in eine konkrete Gefahr umschlagen, käme den mediengebeutelten Geheimdiensten äußerst gelegen. Die Taktik der Terroristen wäre in diesem Fall erfolgreich: weitere Verunsicherung der westlichen Bevölkerung, welche bereitwillig die Ketten des Überwachungsstaates um sich enger ziehen läßt. Wäre das nicht… Read more »

Die US Regierung warnt vor Terroranschlägen durch Al Quaida. Besonders gefährdet seien Nordafrika und der nahe Osten.
Diese Warnung, sollte sie in eine konkrete Gefahr umschlagen, käme den mediengebeutelten Geheimdiensten äußerst gelegen. Die Taktik der Terroristen wäre in diesem Fall erfolgreich: weitere Verunsicherung der westlichen Bevölkerung, welche bereitwillig die Ketten des Überwachungsstaates um sich enger ziehen läßt.
Wäre das nicht das klassische Gefangenendilemman?


Weitere...

Das Leistungsschutzgesetz – GEMA für Google?... Ist es fair, dass Google News Millionenumsätze mit dem Bereitstellen von fremden Daten verdient, während die Presseverlage im digitalen Zeitalter um...
Wie war das nochmal mit den Kindern? Es geht immer weiter abwärts mit der jeweils jungen Generation. Wir wissen ja, daß früher alles besser... und so weiter, aber was eigentlich besser wa...
Die neue Bedrohung der Antarktis Als der internationale Antarktis-Vertrag im Jahre 1959 geschlossen wurde, war von Resourcen nicht die Rede. Man sprach von wissenschaftlicher Expediti...

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Kommentar verfassen