Jetzt mal kritisch bleiben!

Die US Regierung warnt vor Terroranschlägen durch Al Quaida. Besonders gefährdet seien Nordafrika und der nahe Osten. Diese Warnung, sollte sie in eine konkrete Gefahr umschlagen, käme den mediengebeutelten Geheimdiensten äußerst gelegen. Die Taktik der Terroristen wäre in diesem Fall erfolgreich: weitere Verunsicherung der westlichen Bevölkerung, welche bereitwillig die Ketten des Überwachungsstaates um sich enger ziehen läßt. Wäre das nicht… Read more »

Die US Regierung warnt vor Terroranschlägen durch Al Quaida. Besonders gefährdet seien Nordafrika und der nahe Osten.
Diese Warnung, sollte sie in eine konkrete Gefahr umschlagen, käme den mediengebeutelten Geheimdiensten äußerst gelegen. Die Taktik der Terroristen wäre in diesem Fall erfolgreich: weitere Verunsicherung der westlichen Bevölkerung, welche bereitwillig die Ketten des Überwachungsstaates um sich enger ziehen läßt.
Wäre das nicht das klassische Gefangenendilemman?


Weitere...

Die zerstörte Balance   "Checks & balances" ist der anglizistische Terminus, "was geht's mich an" ist der gemeine. Niemand hätte etwas zu verbergen - die vielzi...
Staats- und Rechtsphilosophie Es wird so vieles geschrieben und geredet über 'das System' oder 'die Systemfrage'. Gegenwärtig scheint sich jeder auszukennen mit dem "System" un...
Leave it to the marketLeave it to the market Christchurch. Earthquake Recovery Minister Gerry Brownlee made his point when mentioning that the solution to Christchurch's rental crisis was best le...

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Kommentar verfassen