Oh-ba-maaah! Wir tanzen…

..und so tanzen wir im Kreis und springen vor Freude: Obama in Weimar. Gar nicht wahr: Obama in Buchenwald. Für die Weimarer dennoch kein Grund, die Freude aufzugeben – immerhin gehört ja Buchenwald zu Weimar, wie man inbrünstig mitteilt. Auf einmal… Der Freudentaumel über Obama hat die Stadt erfaßt, sodaß manch einer sogar stolz auf „sein“ Buchenwald sein möchte. Der…

..und so tanzen wir im Kreis und springen vor Freude: Obama in Weimar. Gar nicht wahr: Obama in Buchenwald. Für die Weimarer dennoch kein Grund, die Freude aufzugeben – immerhin gehört ja Buchenwald zu Weimar, wie man inbrünstig mitteilt. Auf einmal… Der Freudentaumel über Obama hat die Stadt erfaßt, sodaß manch einer sogar stolz auf „sein“ Buchenwald sein möchte. Der Mann hat ein gutes Marketing. Charisma ist alles – und wenn es nur vom Hörensagen ist.

Der „mächtigste Mann der Welt“ schreibt der Rathauskurier über Obama. Zur Vorfreude gehörten auch einige Gimmicks, wie Obama-Gebäck; sogar die Grünen haben ihre Wahlplakate gleich angepaßt. Aber er kommt nun mal nicht.Der Mann hat weißgott ernsthaftere Dinge zu tun, als Weimar zu „besuchen“. Er ist auf Durchreise von Nah-Ost. Leider hat Weimar also doch keine so „überragende Bedeutung“, wie der Oberbürgermeister Stefan Wolf noch vor wenigen Tagen verlauten ließ. Nänä-nänä-näh!

Hundertschaften von Polizisten, 40 Millionen Euro in Sprit, Organisation und was-weiß-ich-denn… Erstmal abwarten: Eineinhalb Stunden haben wir ja noch. (to be continued…)

Da hatte ich heute eine Diskussion.

Ich: „Obama kommt ja nun nicht nach Weimar. Pech gehabt!“

X: „Aber nach Buchenwald!“

Ich: „Na und? Aber Weimar interessiert Obama nicht. Könnte auch Sömmerda sein…“

X: (Böser Blick) .. „nein, Buchenwald gehört aber zu Weimar… und nicht zu Sömmerda!“

Ich: „Aha, und das ist toll?“

X: „…“

… Selbsterkenntnis?


Weitere...

Ost, West, Realität Oh, endlich gleiche Besoldung für Lehrer, die ihre Ausbildung im Osten gemacht haben. 24 Jahre nach dem Mauerfall. Wie alt mögen die meisten dieser Le...
Lieber rot als tot? Naja, lieber alles als tot. Grundsätzlich erstmal. Die Kanzlerin mörtelt Steine auf RWE-Kohlekraftwerke, die olympischen Spiele sind von zynischem Bew...
Sokrates und das dialogische Fragen nach Recht und... Sokrates war Philosoph. Aber er war keiner derjenigen, welche sich der Welt gegenüber in Schriften äußerten. Er war tagtäglich auf der Agora, dem Ma...

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch